Zum Hauptmenü springen

Die Krux mit dem Selbstwert - Wie das Selbstwertgefühl Beziehungen beeinflusst

Das Selbstwertgefühl beeinflusst in hohem Masse die persönliche Befindlichkeit in vielen Lebensbereichen. Dem gehen wir anhand realer Biografien nach, um dem Einfluss des Selbstwertgefühls im eigenen Leben nachzuspüren. Menschen mit mangelndem Selbstbewusstsein werden schnell sich selber zum Feind. Es genügt ihnen nicht, sich vor anderen zu rechtfertigen, denn sie haben einen oft viel strengeren inneren Gerichtshof, der sie schnell kritisch hinterfragt und abwertet.
Wir gehen der Frage nach, wie Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl entstehen, wie Selbst und Selbstbild zusammenhängen und welcher Unterschied zwischen Selbstbewusstsein und Egoismus besteht.
Was kann ich tun, um mein Selbstwertgefühl zu stärken? Welchen Beitrag können Religion und Glaube dazu leisten? Am Schluss besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.

Ort:

Liga Leben und Gesundheit, Thunstrasse 69, 3006 Bern

Referent:
Unter dem Leitmotiv: «Mach es wie Gott, werde Mensch!» arbeitet Daniel Zwiker als Psychotherapeut ASP in eigener Praxis in Gümligen. Er begleitet Jugendliche und Erwachsene, sowie Paare und bezieht auf Wunsch den Glauben in der Bewältigung von Krisen mit ein. Daniel Zwiker studierte Theologie und wirkte 10 Jahre in verschiedenen Gemeinden mit Schwerpunkt Jugendarbeit. Danach absolvierte er den Magisterstudiengang in Sozialen Verhaltenswissenschaften in Deutschland, das postgraduale Ergänzungsstudium in Psychotherapiewissenschaften und die Weiterbildung in personzentrierter Psychotherapie in Zürich. Er ist seit 35 Jahren mit Regina verheiratet.

Kosten:
Eintritt frei!

Information:
076 503 47 30 (Simone Wyss) - Anmeldung nicht erforderlich

Datum:
Donnerstag, 26. April 2018, 19.30-21.00 Uhr

iCal

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Veranstalter:
Ortsgruppe Bern