Zum Hauptmenü springen

Gewaltfreie Kommunikation

Gewaltfreie Kommunikation
Kennenlernen „einer Sprache des Lebens“

Jeder Mensch hat schon erfahren, dass ein gutes Miteinander sehr stark
von einer guten Kommunikation abhängt. Viele Beziehungsprobleme
in der heutigen Zeit haben ihren Ursprung in einer mangelhaften oder
missverstandenen Kommunikation. Wie oft ist es uns schon passiert, dass
uns das Wort einer andern Person verletzt hat. Und dort wo Verletzungen
geschehen, ist eben auch Gewalt im Spiel.

Haben Sie sich schon mal gefragt, weshalb sich eine Person, mit der
Sie einen guten Kontakt hatten, auf einmal zurückgezogen hat und
zwischen ihnen „Sendepause“ herrscht? Könnte es sein, dass Sie die
Person verletzt haben, ohne es selbst zu merken?

Sind Sie der Meinung, dass die Menschen in Ihrem Umfeld um den
„heissen Brei“ herum reden, anstatt direkt zur Sache zu kommen? Wäre
es möglich, dass Sie mit einem Entgegenkommen in Ihrem Stil der
anderen Seite die Kommunikation erleichtern würden?

Fühlen Sie sich von Ihren Teenies nicht verstanden und haben diese das
Gefühl, dass sie von Ihnen dauernd unter Druck gesetzt werden?
In diesen und anderen Bereichen kann die „Gewaltfreie Kommunikation“
von Marshall B. Rosenberg Ihnen einen Weg zu Ihrem Gegenüber
ermöglichen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, diese neue Sprache und den damit
verbundenen Lebensstil kennenzulernen.


WANN Mittwoch | 12. Juni 2019 | 20.00 Uhr
WO 3176 Neuenegg | Mehrzweckgebäude Neuenegg | Austrasse 88
REFERENT Ralph Wäspi | Erwachsenenbildner, Mediator und Seelsorger
KOSTEN Eintritt frei! Freiwilliger Unkostenbeitrag
INFO Richard Buchli | 031 889 09 45
richard.buchli@llg.ch | www.llg.ch

Datum:
Mittwoch, 12. Juni 2019, 20.00-21.30 Uhr

iCal

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Veranstalter:
Ortsgruppe Murten