Zum Hauptmenü springen

Nein sagen ohne Schuldgefühle - Ja sagen ohne Bitterkeit

5 Seminarabende über "Heilsame Grenzen" in Beruf, Freundschaft und Familie​

Es gibt immer wieder unangenehmen Situationen, in denen andere Menschen unsere "Grenzen" überschreiten und uns verletzen. Gelähmt, überrollt und unfähig zu handeln schweigen wir und ziehen uns zurück. Gerade dann brauchen wir "Heilsame Grenzen" und ein "Nein ohne Schuldgefühle".

Nein sagen ist aber so eine Sache. Eigentlich sollte es ganz einfach sein. Schliesslich beherrscht jedes Kind im Trotzalter diese Kunst perfekt. Und doch, es ist nicht so einfach. Wie leicht rutscht einem ein Ja raus, obwohl man Nein sagen wollte. Das Ja wird dann leicht von Bitterkeit begleitet. Sollte es einem doch gelingen Nein zu sagen, dann klopfen Schuldgefühle an die Türe. Die gute Nachricht ist: Bewusstes Nein sagen und bewusstes Ja sagen ist lernbar! Lernen Sie Ihr Ja und Nein zu befreien und gesunde Grenzen zu setzen.

Dieses Seminar hilft Ihnen dabei:

  • zu verstehen was Heilsame Grenzen sind und was nicht
  • die Notwendigkeit für Heilsame Grenzen zu erkennen
  • Eigenes zu erkennen und zu schützen
  • Heilsame Grenzen sichtbar zu machen und klar zu kommunizieren
  • Ihr Nein und Ja zu befreien – ohne Schuldgefühle oder Bitterkeit
  • mit Verletzungen Ihrer Heilsamen Grenzen umzugehen

Das Seminar ist interaktiv. Es wird durchgeführt, wenn mindestens 8 Anmeldungen vorliegen.

Ort:
LLG-Seminarraum LLG, Rümelinbachweg 60, 4054 Basel
Tram 1 und 8, Haltestelle Zoo-Bachletten

Referenten:
Telma Witzig, Psychologin, Psychotherapeutin SBAP
Wolfgang Witzig, Seelsorger, Vergebungstrainer

Kosten:
CHF 140.- Seminarkosten inklusive Material 

Anmeldung und Information:
Elsbeth Schwyn, 061 401 41 65
 

Termin 1:

Dienstag, 16. Oktober 2018, 19.00-21.00 Uhr

iCal
Termin 2:

Dienstag, 23. Oktober 2018, 19.00-21.00 Uhr

iCal
Termin 3:

Dienstag, 30. Oktober 2018, 19.00-21.00 Uhr

iCal
Termin 4:

Dienstag, 06. November 2018, 19.00-21.00 Uhr

iCal
Termin 5:

Dienstag, 20. November 2018, 19.00-21.00 Uhr

iCal

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Veranstalter:
Ortsgruppe Basel