Zum Hauptmenü springen

Coronavirus – Ist es bald ausgestanden?

Auch wenn es keine Garantie für ein langes und schmerzfreies Leben gibt, lohnt sich ein bewusst gesunder Lebensstil. Wie das konkret aussieht, erklärt das das Magazin (ein)blick. Wir schenken es Ihnen!

Derzeit dreht sich alles um das Coronavirus. Wenn die Pandemie einmal überstanden ist, werden wir uns wieder anderen Dingen zuwenden. Was die Gesundheit betrifft, lohnt es sich auch jetzt den Blick weiter schweifen zu lassen.

Wie fühlen Sie sich heute? Bestreiten Sie Ihren Alltag mit Elan und Freude oder plagen Sie sich mit Rückenschmerzen, Sodbrennen oder Müdigkeit herum? Wie werden Sie die letzten Jahre Ihres Lebens verbringen? Werden Sie mit Ihren Enkelkindern im Freien spielen oder dem Piep-Geräusch des Herz-Monitors im Krankenbett lauschen?

Auch wenn es keine Garantie für ein langes und schmerzfreies Leben gibt, lohnt sich ein bewusst gesunder Lebensstil. Dadurch wir die Wahrscheinlichkeit für das Erreichen eines hohen Alters mit guter Lebensqualität deutlich gesteigert.

Wie halten wir unseren Körper in Schwung? Wie können wir häufige Lebensstil-Krankheiten wie Diabetes möglichst vermeiden? Welche Rolle spielen die Gene für unsere Gesundheit? Wie können natürliche Heilanwendungen helfen, schneller zu genesen? Wie können wir das Krebsrisiko reduzieren? Wie halten wir unseren Geist fit? Wie kann Verhaltensänderung gelingen?

Antworten auf diese Fragen gibt das Magazin (ein)blick – Gesundheit mehr als ein Hype. Wir schenken es Ihnen.

Bestellen Sie es kostenlos mit diesem Formular - oder 
senden Sie uns eine Email info(at)llg.ch oder
eine Postkarte an LLG, Lyssachstrasse 12, 3400 Burgdorf

Bleiben Sie gesund! Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Ihr LLG Team

Dr. med. Ruedi Brodbeck, Alchenflüh, CH, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH, Spez. Psychosomatische und Psychosoziale Medizin SAPPM

Folgende Artikel finden Sie in dieser Rubrik auch noch:

Herzinfarkt: Gesunde Ernährung kann Gene besiegen

Die meisten Herzinfarkte lassen sich durch eine gesunde Lebensweise vermeiden. Dies trifft einer Studie in PLoS Medicine (2011; 9: e1001106) zufolge auch für jene Menschen zu, die ein genetisch erhöhtes Risiko haben.
mehr lesen

Tabakindustrie beeinflusst Gesundheitspolitik

Die Einmischung der Tabakindustrie in die Gesundheitspolitik stoppen. Seit 2005 ist die internationale Tabakkonvention der Weltgesundheitsorganisation WHO in Kraft. Je mehr Länder die Übereinkunft ratifizieren, desto aggressiver versucht die Tabakindustrie, die Umsetzung der Konvention zu untergraben. Die Tabakkonzerne bekämpfen vor allem diejenigen Massnahmen der WHO-Tabakkonvention, die einen Rückgang der Verkäufe von Tabakwaren bewirken: ein Verbot von Werbung, Promotion und Sponsoring, gut sichtbare Warnhinweise auf den Packungen und ein hundertprozentiger Schutz vor Passivrauchen. Diese Einmischung der Tabakkonzerne in die Gesundheitspolitik hat die Weltgesundheitsorganisation zum Thema des Welttags ohne Tabak 2012 gemacht.
mehr lesen

Immunsystem in der Zeit der Coronakrise stärken

Die Coronakrise hat uns blitzschnell aufgezeigt, wie "verwundbar" wir als Menschen sind. Gerade in Zeiten wie diesen ist ein starkes Immunsystem unerlässlich. Hier ein paar Tipps, was Sie tun können, um ihr Immunsystem zu fördern:

mehr lesen

Rauchfreie Arbeitsplätze verbessern die Gesundheit

Lausanne/Schweiz, 30.08.2012/APD   Das seit Mai 2010 in der Schweiz gültige Rauchverbot in öffentlich zugänglichen Räumen, steigere die Gesundheit des Servicepersonals. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie des Schweizerischen Tropen- und Public Health-Instituts, die am 30. August an der Swiss Public Health Conference in Lausanne vorgestellt wurde. Zwölf Monate nach der Einführung von rauchfreien Arbeitsplätzen hätten sich mehrere Indikatoren für Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems messbar verbessert.
mehr lesen

Gesundheit ist kein Zufall! 2015-Jahr der Gesundheit

„Hauptsache gesund!“ sagen wir oft. Doch ist Gesundheit kein Zufall! Dass wir etwas für unsere Gesundheit tun können liegt auf der Hand: wir merken, wie ein sonniger Tag das Gemüt erfreut, wie man sich nach einem flotten Spaziergang oder einer Wanderung viel vitaler fühlt oder wie ein gutes Essen in fröhlicher Runde nicht nur den Magen füllt, sondern auch unser Bedürfnis nach Geborgenheit, Gemeinschaft und Annahme befriedigt.
mehr lesen