Zum Hauptmenü springen

Bewegung in den Alltag integrieren

Anregungen und Tipps für ein bewegt(er)es Leben

Haben Sie sich schon einmal vorgenommen, mehr Sport zu treiben? Dann sind Sie in guter Gesellschaft. Dies ist regelmässig einer der meistgenann-ten guten Vorsätze zu Beginn eines neuen Jahres. Und so nimmt die Zahl der Fitnesscenter und deren Abonnenten laufend zu; mehr als jeder zehnte Bewohner der Schweiz besitzt ein solches Abonnement. Allerdings verpufft der Anfangselan oft schnell. So schnell, dass sich auch im nächsten Jahr eine ähnliche Anzahl Personen wieder denselben Vorsatz fasst.

Vor hundert Jahren gab es noch keine Fitnesscenter und dennoch war Bewegungsmangel bei weitem nicht ein so ausgeprägtes Phänomen wie heute. Der Unterschied: Damals war Bewegung meist natürlicher Bestandteil von Arbeit, Fortbewegung, Haushaltsarbeit und mehr. Bewegung in den All-tag zu integrieren kann auch heute noch ein entscheidender Schritt aus der Bewegungsarmut sein.

Wie dies ganz praktisch aussehen kann, wird Thema an diesem Abend sein. Aber auch Hintergründe und Tipps für ein gesundheitswirksames Trainingsprogramm sollen nicht zu kurz kommen. Und nicht zuletzt soll der Abend selbst auch „bewegt“ sein. Gehen Sie also nicht davon aus, den ganzen Abend still (und) sitzend zu verbringen . . .

Ort: Liga Leben und Gesundheit, Thunstrasse 69, 3006 Bern

Referent: Matthias Aeschbacher, Sportlehrer

Kosten: Eintritt frei!

Information:
Simone Wyss, 076 503 47 30, simone.wyss@llg.ch

Die Veranstaltung wird gemäss den aktuellen Schuztmassnahmen des BAG durchgeführt.

 

Datum:
Montag, 22. März 2021, 19.30-21.00 Uhr

iCal

Veranstalter:
Ortsgruppe Bern