Zum Hauptmenü springen

Brennen ohne auszubrennen "Was antreibt und was befreit"

Wir geben alles, bis nichts mehr geht. Burnout nennt man das Resultat. Die Glut nimmt an Energie und Wärme langsam ab bis sie fast erlischt. Weniger bekannt ist das Gegenteil: Boreout. Diese Menschen fühlen sich in der Arbeit unausgefüllt und deutlich unterfordert. Das kann zu ähnlichen Symptomen führen wie Burnout. Wer in der Balance leben will und möchte, dass sein Lebensfilm gelingt, hat viele Gestaltungsmöglichkeiten. Im Referat nimmt Sie Daniel Zwiker mit in das Thema Burnout und zeigt fachliche Hintergründe und mutmachende Perspektiven auf. Wir gehen möglichen inneren und äusseren Antreibern nach, die uns dazu verleiten, wir über unseren Ressourcen zu leben. Der Vortrag will helfen, die eigenen inneren Antreiber besser zu erkennen und eine ausgewogene Lebensbalance zu entwickeln. Dazu gehört auch die Fähigkeit, Grenzen zu setzen und fürsorglich mit sich umzugehen.

 

 

Daniel Zwiker MA, eidg. anerkannter Psychotherapeut

Daniel Zwiker arbeitet seit 18 Jahren als Psychotherapeut auf dem Siloah-Areal in Gümligen, davon 9 Jahre in eigener Praxis und begleitet Jugendliche, Erwachsene und Paare. Er studierte Theologie und engagierte sich 10 Jahre in verschiedenen Gemeinden mit Schwerpunkt Jugendarbeit. Danach absolvierte er den Magisterstudiengang in Sozialen Verhaltenswissenschaften in Deutschland, das Ergänzungsstudium in Psychotherapiewissenschaften und die Weiterbildung in personzentrierter Psychotherapie in Zürich. Er ist seit 32 Jahren mit Regina verheiratet.

Ort:
Falkenstrasse 10 / 6340 Baar

 

Referent: Daniel Zwicker

Kosten:
Eintritt frei!

Anmeldung und Information:
078 748 06 92 Max Reich

Datum:
Dienstag, 25. August 2020

iCal

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Veranstalter:
Ortsgruppe Baar