Zum Hauptmenü springen

Einen zweiten Blick wagen

Sympathie oder Antipathie gegenüber einer anderen Person entscheidet sich oft beim ersten Blick. Handelt es sich um zufällige Begegnungen, hat das keine weiterreichenden Folgen. Wie aber gestaltet man den Umgang mit Menschen, welche uns unsympathisch sind, mit denen man im privaten Umfeld oder am Arbeitsplatz auskommen muss? Da lohnt sich ein zweiter Blick! Die Sicht aus einem anderen Blickwinkel, ein Perspektivenwechsel und die Suche nach dem „goldenen Kern“ einer Person oder einer Sache können zu einer Bereicherung wie auch zur Reduzierung von Konflikten führen. Monica Kunz, Supervisorin, Mediatorin und Coach BSO aus Frauenfeld lädt in ihrem Referat zum Perspektivenwechsel ein.


Ort: Liga Leben und Gesundheit, Falkenweg 10, 6340 Baar

Referentin: Monika Kunz, Supervisorin, Mediatorin und Coach BSO

Kosten: Eintritt frei (freiwilliger Unkostenbeitrag)

Weitere Informationen: Karin Roelli, baar@llg.ch, 041 508 12 57

Datum:
Dienstag, 15. November 2022, 19.30-21.00 Uhr

iCal

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Veranstalter:
Ortsgruppe Baar