Zum Hauptmenü springen

Ernährung, die schlank, fit und glücklich macht
Eintritt frei!

Nahrungsaufnahme ist ein Grundbedürfnis, dessen Befriedigung gewöhnlich Freude macht. Für viele Menschen ist Essen und Trinken etwas vom Wichtigsten. Ein anderes Grundbedürfnis ist Freiheit. Wir wollen frei entscheiden, was wir essen und trinken. Hierbei ist der Geschmack oft ein entscheidendes Kriterium. Jeder kennt das Glücksgefühl, welches gutes Essen in uns auslösen kann. Wir essen aber natürlich nicht nur für den Kopf und unsere Emotionen. Die Nahrung muss vor allem liefern, was unser  Körper braucht. Wenn unser Körper das, was er benötigt, nicht bekommt,  oder wenn er Dinge aufnehmen muss, die ihn belasten oder die ihm sogar  schaden, dann leidet er. Und wenn unser Körper leidet, leiden am Ende auch der Kopf und die Gefühle.

Daraus ergeben sich viele Fragen:

  • Wie frei sind wir in unserer Entscheidung, was wir essen?
  • Welche Rolle spielen Werbung und Marketing der  Lebensmittelindustrie, oder auch Prägungen durch Eltern, Familienangehörige, Freunde und die Gesellschaft?
  • Wer sagt mir, was für meinen Körper gesund ist? Welchen Informationen kann ich vertrauen?
  • Warum sind Ernährungsratschläge oft so widersprüchlich?
  • Welche Diäten gibt es? Was ist von ihnen zu halten?
  • Was ist, wenn mir das, was mein Körper braucht, nicht schmeckt? Oder wenn das, was mir schmeckt, nicht gut für mich ist? Muss man sich damit abfinden, dass das Gesunde nicht schmeckt?

An diesem Abend werden wir diesen Fragen nachgehen und Sie werden sicher einige wertvolle Impulse und Anregungen bekommen.

Ort: Liga Leben und Gesundheit, Thunstrasse 69, 3006 Bern

 

Referent: Dr. med. Harald Weisse, Facharzt Allgemeine Innere Medizin FMH

Kosten: Eintritt frei!

Information:
Simone Wyss, 076 503 47 30, simone.wyss@llg.ch
 

Datum:
Mittwoch, 25. März 2020, 19.30-21.00 Uhr

iCal

Anmeldung:
Zum Anmeldeformular

Veranstalter:
Ortsgruppe Bern